Responsive Web-Design

Beim „regierenden“ WebDesign passen sich die Navigations- und Inhaltselemente (und damit die gesamte Seitenstruktur) der Bildschirmauflösung des mobilen Endgerätes an. „Die Form folgt der Funktion.“

Mit Hilfe von HTML5 und CCS3 -MedieQueries kann ein solches reagierendes WebDesign umgesetzt werden, ohne für jedes Endgerät eine angepasste Seite vorhalten zu müssen. Der rasenten Steigerung der Verkaufzahlen von Smartphones sollte man durchaus Rechnung tragen bei der Bereitstellung von Informationen im Internet.

In immer weniger Zeit müssen immer mehr Informationen verarbeitet (gesichtet, eingestuft, weitergeleitet) werden. Aus diesem Grunde muss die Übersichtlichkeit der Datenaufbereitung Vorrang haben.